5 Rapsongs, die ich nicht mehr hören kann

Man kennt es: Da ist dieser Song, dieser Eine. Ein Freund hat da was Neues gehört, man ist auf einer Party oder ein Track läuft sogar im Radio. Auf einmal ist jedes Album und jede Playlist vergessen. Jeden Tag, von morgens bis abends, läuft das neue Lieblingslied rauf und runter. Bis einem, von einer Sekunde auf die andere, das jetzt nicht mehr ganz so neue Lieblingslied, völlig aus den Ohren hängt. Kommt dieser jetzt auf einer Party, möchte man nur noch den Raum verlassen. Man hat ihn eben überhört.

Die folgenden fünf Songs sind meine persönlichen Negativbeispiele. Manch einer wird diese Lieder auch heute noch gerne anmachen – aber dann bitte nicht in meiner Anwesenheit.

Vorab eine kleine Warnung an alle Künstler und die aufgebrachte Meute in den Kommentaren: Natürlich finde ich die Songs, die jetzt erwähne, alles andere als schlecht. Eigentlich logisch: Es hatte natürlich einen Grund, warum ich diese Tracks so oft gehört habe. Alle fünf Beispiele gehörten eine Zeit lang zu meinen Lieblingen, verloren aber durch übertrieben häufiges Hören ihren Glanz. 

Platz 5: Audio88 und Yassin feat. Nico KIZ – Gnade

Zu Beginn ein eher privates Beispiel: Der fünfte Platz geht an „den Möchtegern-Kanaken und die Glatze mit der Zahl“ mit ihrem wohl erfolgreichsten Hit „Gnade“. Natürlich belächeln die Klick-Könige wie GZUZ oder Bausa die „mickrigen“ zwei Millionen Klicks der beiden Rappern. Für die zwei Freunde war es jedoch einer der kommerziell größten Erfolge ihrer Kariere. Möglicherweise weiß der Freizeit-Raphörer gar nicht viel mit Audio 88 & Yassin anzufangen (Schande!), in meinem persönlichen Umfeld jedoch lief „Gnade“ rauf und runter. Teilweise gleich zwei, drei, viele Male hintereinander. Kein Wunder, der Song ist auch fantastisch – ich kann ihn nur nicht mehr hören.

10 KOMMENTARE

        • Ich hab mir/euch ehrlich gesagt sogar mal ne kleine verschnaufpause gegönnt und es satte zwei wochen geschafft mir euren mist nicht zu geben. Ich hab bestimmt einiges an journalistischen „Autounfällen“ (man kann weder hin- noch weggucken) verpasst.
          In der Zeit hab ich viel rtl geguckt und bild gelesen….irgendwas mit niveau, weisste?

          • Dann wünsch ich dir eine schöne Lektüre und kommentier fleißig weiter, wir freuen uns über jede Meinung, selbst von Fans der Bild.

    • @Simon Danke mein Bester, ich wünsche dann noch eine weitere DE-cherche und werde Euer weiteres Nichtschaffen verfolgen. Vielleicht, aber nur vielleicht schafft Ihr es ja irgendwann mal, die Leute auf Bildniveau zu informieren. Bis dahin empfehle ich Dir anstatt eines Kugelschreibers fürs Erste einen Wachsmaler. Aber vorsicht, nicht wieder so tief in die Nase schieben.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here