Sony – Resistance: Fall of Men

Der erste Shooter dreht sich im Laufwerk der PS3 und bereitet euch ein wahres Action-Spektakel. Im Weltkriegsszenario kämpft ihr gegen Aliens, nicht gegen andere menschliche Truppen, was dem Spiel gut tut.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt: Die Ausserirdischen haben bereits Frankreich und Deutschland einnehmen können und sind gerade dabei, das vereinigte Königreich zu erobern. Ihr, in Person von Sergeant Nathan Hale, habt jedoch etwas dagegen und seid dem Rest der Bevölkerung klar im Vorteil, denn ihr seid infiziert mit einem Virus.

Dadurch könnt ihr euch selbst regenerieren. Durch das Einsammeln von rumliegenden Bakterien könnt ihr sogar noch mehr von eurer Gesundheit wiederherstellen. Das müsst ihr auch, denn es gibt wahre Ballerorgien zu überleben. Mit Hilfe der Munition, die überall rumliegt, ist das aber kein Problem. Es stehen euch im Verlauf des Spiels viele verschiedene Waffen-Modelle zur Auswahl. Egal ob Scharfschützen-Gewehr, eine Pump Gun oder Waffen der Aliens – ihr werdet genug Abwechslung haben. Jede Waffe hat zwei Schussmodi, die euch teilweise mehrere Gegner auf einmal aus dem Weg räumen. In späteren Abschnitten ist das auch bitter nötig, denn die KI steigt enorm und wird gegen Ende des Spiels extrem gerissen. Während manche Mutanten euch von weitem aufs Korn nehmen, schleichen sich andere heran und springen euch an den Hals. Diese Gegner werdet ihr mit einem kurzen Schütteln des Controllers wieder los.

Auch sonst ist die Steuerung sehr gelungen und das Flanieren durch die schönen Areale geht leicht von der Hand. Wenn ihr die Waffen wechselt, pausiert das Spiel. Enorm praktisch. Das gesamte Handling ist sehr angenehm und die Tasten sind nicht überladen. Shooterfreunde kommen auf Anhieb zurecht und werden sich an Resistance: Fall of Man erfreuen. Aber nicht nur das Gameplay überzeugt, auch die Grafik ist beeindruckend. Sie lässt kurz aufblitzen, was die PS3 so auf dem Kasten hat. Das Spiels selbst ist ordentlich gestaltet. Die Level sind alle sehr linear, dafür habt ihr auf eurem Weg aber auch Einiges zu tun. Die Waffen, explodierende Gegner und getöteten Verbündeten könnt ihr euch kaum anschauen. Unterstützt wird das gute Gesamtpaket von einem netten Sound, der das Spielgefühl intensiviert und euch mitten in das Action-Szenario wirft.

Resistance: Fall of Man ist ein gelungener Shooter für die PS3. Er erfindet das Genre zwar nicht neu, aber bietet durchaus überduchrschnittliche Kost für Freunde des Genres. Auch die Multiplayeroptionen sind sehr vielfältig. Neben Ko-Op und einem handelsüblichen Multimodus, gibt es auch einen sehr einladenden Onlinebereich. Bis zu 40 Spieler tummeln sich auf den immer vollen Servern, um extrem flüssig laufende Partien zu spielen. In Kombination mit dem eh schon langen Solomodus, habt ihr hier Motivation pur bis zum August. Shooterfreunde können getrost zuschlagen und die Welt von den Aliens befreien.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here