Mario & Luigi: Partners in Time

Mario & Luigi sind wieder da! Und das auf dem DS in einem RPG, dass sich für Nintendo-Verhältnisse wirklich gewaschen hat. In verschiedenen zeiten bekämpfen sie nun rundenbasiert Bowser und Co…

Die beiden Brüder Mario und Luigi müssen, wie so oft in ihrem Leben, die Prinzessin retten – diesmal aber nicht nur im Präsenz, sondern auch im Präteritum. Zur Unterstützung helfen noch die Minivarianten der beiden, die euch zur Hilfe kommen um das Abenteur zu bestehen.

Die Action läuft auf beiden Bidlschirmen ab, wobei der Obere in Nicht-Kampf-Szenarien als Karte fungiert. Während der Kämpfe seht ihr oben dass, was über euch ist. Also ein Himmel, ein Dach, oder sonst was. Das alles hat Auswirkungen auf die Itemwahl bei den Kämpfen, die hier rundenbasiert ablaufen. Ihr steuert eure Protagonisten entsprechend der Zeit in der ihr gerade seid. Manchmal aber auch alle 4 Helden auf einmal. Dabei müsst ihr auchh während der Kämpfe immer auf der Hut sein. Ihr könnt nämlich den gegnerischen Angriffen durch Timing ausweichen oder den verursachten Schaden bei ihnen erhöhen. Insgesamt sehr gute Items, die das Kampfgeschehen erheitern.

Aber was soll man zu einem DS Titel im Bereich Grafik und Sound schreiben. Natürlich der Nintendostil, mit witzigem Sound und lustigen Zwischenvideos. Kaum ein anderer Grafikstil polarisiert die Spielegemeinde so sehr, wie der Nintendostyle. Ich bin relativ froh, dass ich jetzt auch ein RPG in der Optik spielen kann. Die Optik ist gelungen und unterstützt das Spiel. Ungefähr 8 Stunden Unterhaltung auf euren Wegen, die euch auch ein zweites Mal die ganze Sache durchspielen lässt.

Konsole: Nintendo DS
Player: 1
Genre: RPG

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here