The Matrix: Path of Neo

Im neusten Teil der Matrix Versoftung seid ihr endlich der Auserwählte selbst und spielt weitesgehend die wichtigsten Sequenzen aus dem Film nach. Aber damit nicht genug, viele Szenen wurden extra für das Spiel erweitert…

Im zweiten Matrix-Videospiel folgt ihr dem Verlauf der drei Filme, was für euch mit der Flucht aus dem Büro beginnt. Schnell folgen die ersten Level, in denen ihr den Umgang mit der Waffe und die Kampftechniken richtig erlernt, was nicht so leicht ist, da die Tasten doppelt und dreifach belegt sind. Ausgestattet mit den nötigen Fähigkeiten am Pad macht ihr euch auf, um zum alternativen Ende des Spiels zu gelangen, es geht in die Matrix. Hauptbestandteil des Spiels sind wahnsinnige Prügeleien, die das Flair des Films wirklich aufkommen lassen und gefallen. Es ist sehr unterhaltsam, mit Neo über Dächer zu fliegen und per „Bullet Time“ den entgegenkommenden Geschossen auszuweichen. Das Zielen jedoch ist trotz einem Zielsystem eher Glückssache als erlernte Fähigkeit.

Leider steht die visuelle Umsetzung dem auch in nichts nach. Das Bild ruckelt während der Kampfsequenzen und auch die Steuerung bekommt keinen Preis für besondere Präzision. Das Design der Level ist sehr minimalistisch und nicht besonders aufwendig. Wir hatten, wie bei noch keinem anderen Spiel, sehr gegensätzliche Meinungen dazu. Manche fanden die Filmvorlage wurde gut getroffen, manche fanden es sein ein Witz. Nur beim Kantenflimmern und Ruckeln waren wir uns einig (hatten eine PS2-Version zum Test) – das geht überhaupt nicht!

Wir sind einheitlich der Meinung, dass Atari sich noch ein wenig mehr Zeit hätte nehmen sollen. Das klingt vielleicht arrogant, wäre aber dieser Vorlage wirklich gerecht geworden. Die Kämpfe in der Matrix machen, solange es nicht zu viel ruckelt, wirklich Laune und bringen die Atmosphäre gut rüber. Aber irgendwie wirkt der Rest unstimmig und undurchdacht. Schade eigentlich! Nur hartgesottene Matrixfans können ohne Probespiel zugreifen. Alle anderen sollten vorher den Gang in die Videothek wagen.

Konsole: XBox/PS2/GC
Player: 1

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here