Lenny – Grosse Zukunft

Lenny ist zurück und zwar mit neuem Album, neuer Energie und neuer Kreativität, kurz eine "Grosse Zukunft"! Nach zwei Mixtapes droppt der Kölner nun sein zweites Soloalbum auf Beats von Ronald MackDonald,Tobeyer, Hudge Matters, Ruff, Hustle for Life und Lenny himself. Lenny bringt auf "Grosse Zukunft" 18 Tracks auf die Platte und was schon nach den ersten zwei Songs klar wird, ist, dass dieses Werk weitaus ausgefeielter wirkt als noch "Homies und Huren".

"Mein Umfeld" ist Lennys Hymne für seine Dogs und die können sich bei einem Track mit diesem Kalieber echt geehrt fühlen, ganz grosser Sport in verschmutzter Umwelt. "Lass Dich gehn" ist etwas kranker Sex-Humor in komplett durchgeknallter Umsetzungsform, bei der man nach ein paar Wiskey-Cola Bauchschmerzen vom Lachen bekommt, allerdings im positivem Sinne, Lenn singt mit lustiger Stimmlage über seine Sexfantasien " du gibst mir so viel Kraft wenn du für mich das Hohlkreuz machst"

Aber wenn Spaß und Battleshit alles auf "Grosse Zukunft" wäre, wär es kein Lenny-Album. Auf "Schritt für Schritt" zum Beispiel beweist Lenny, dass er auch in der Lage ist, persönlichen Stuff zu schreiben und bringt mit diesem Song ein weiteres Highlight auf seinem zweitem Album. "Geh nach vorn" featuring G-Style ist eine Sommerhymne vom feinsten, geiler Flow auf extrem geilem Beat von Tobeyer, abgerundet von einer catchy Hook von G-Style.

Ganz nebenbei erwähnt enthält die CD noch ein echt gelungenes Video von "Kartoffelland", welches mit sehr guten Cuts und Einstellungen überzeugen kann.

"Grosse Zukunft" ist die logische Konsequenz für Lennys Karriere, Ralf Richter sagt dem Mutant, "…und du hast alles selber gemacht…", stimmt, und das in einer Form, von der viele andere Rapper nur träumen können

"Grosse Zukunft" – definitiv !!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here