eRRdeKa – High as fxck [Video]

eRRdeKas Jungs sind „Kaputt aber Dope“ und vor allem eins: „High as fxck„. Denn so heißt der Track, der nun auch mit dazugehörigem Musikvideo, bestehend aus Visuals, um die Ecke kommt. Der Track  ist nun schon der fünfte Appetizer, der richtig Bock auf das am Freitag erscheinende Album „Rapunderdog“ macht. Bisher wurden bereits „Unter Deck„, „Rapunderog“ und ein Splitvideo zu „Kaputt aber Dope“ und „Rapgott“ veröffentlicht.

Das zweite Album des Augsburgers beinhaltet unter anderem Features von FrauenarztShawn The Savage Kid und Keine Liebe-Labelboss Prinz Pi. Produziert wurde das ganze von Max Mostley und beinhaltet 13 neue Tracks. Das Snippet lies bereits erahnen, dass eRRdeKa mit „Rapunderog“ eindeutig ein Gegenstück zum Vorgänger „Paradies“ entwickelt hat und sich wieder an den Battlerap-Charme seiner alten Eyeslow-Mixtapes orientiert.

Wer sich auf dem Splash! die Ehre gab, konnte auch dort schon eine Kostprobe neuer Albumtracks erhaschen. Außerdem trafen wir uns erst vor Kurzem mit eRRdeKa für ein Interview. Was wir alles mit dem „Rapgott“ himself zu bequatschen hatten, kannst du hier auschecken, unsere Review zum Album folgt.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here