Form One – Three Poisonous Darts / Legion Of Doom / Planet Meatball

Das Label Street Level Records aus Schweden, bekannt geworden duch die V.Ö.s von Looptroop oder Promoe, kommt mit einer neuen 12 auf den Markt, die wieder einmal internationalen Standard erreicht.

Hauptperson ist in diesem Fall der MC Form One, der sich für seine drei Tracks umfassende 12 u.a. auch im New Yorker Def Jux Artist Roster bedient hat. Auf Three Poisonous Darts werden Copywrite & Camu Tao gefeaturet.

Es wird schnell deutlich: Hier wird Harcorerap geboten. Der erste Track ist langsam und schwer, aber mit einer Menge Power ausgestattet. Ein kräftiger, hämmernder Beat, mit einem kleinen, kurzen gesampleten Loop versehen und hier und dort von Cuts unterstützt, sorgt Three Poisonous Darts für einen soliden Kopfnicker.

Planet Meatball feat. Leo Kalocain kommt mit einem überraschend weichen Flötenloop daher, das Unterstützung durch die eine oder andere Synthielinie bekommt. Ansonsten gibt es auch hier straighten Rap, der durchaus zu gefallen weiß.
Legion Of Doom feat. Rahsheed aka Maylay Sparks hat einen harten aber dennoch verspielten Charakter. Das Drumprogramming ist eher geradlinig gesetzt und wird durch immer wiederkehrende Synthie-Parts aufgelockert. DJ Shine sorgt mit seinen Cuts noch für das Sahnehäubchen, und fertig ist ein guter Track.

Diese 12 ist für Freunde des straighten, soliden Raps. Es wird nicht groß experimentiert, hier wird nichts neu erfunden, aber das vorhandene gekonnt und erfrischend umgesetzt. Hoher Standard, wie man es in den letzten Jahren bei HipHop Made in Sweden gewohnt ist!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here