Tha Alkaholiks – X.O. The Movie Experience

Die Unterüberschrift lautet You´ve never partied ´til you´ve partied with the Liks. So genau möchte ich das zwar nicht unterschreiben, aber jeder, der schon mal auf einem Konzert der Liks war, weiß, dass da mächtig gefeiert wird und der eine oder andere (Kron-)Korken geknallt wird.

Nun haben die Alkaholiks, und sie machen ihrem Namen alle Ehre, das Ganze auch auf DVD gebannt. Auf über 80 Minuten kann man die Jungs aus L.A. auf ihrer Tour durch die Staaten begleiten, mit viel Alkohol, meistens Hennessy, pur und aus der Flasche (wem´s schmeckt), blanken Brüsten (die weiblichen, versteht sich), befreundeten MCs und einer guten Portion Livemusik.
Die DVD ist freigegeben ab 18, aber wer Szenen a la Doggy Style erwartet, sollte doch eher seinen XXX-Dealer aufsuchen. Prollig, verwackelt und lallend geht es durch die DVD. Der eine oder andere Joint dreht hier natürlich auch seine Runde.

Wer auf tiefgehende Dialoge setzt, hat den falschen Film gewählt. Aber das will ja auch keiner sehen und hören von den Liks. Zum Anwählen gibt es dann auch noch einiges: Wer keine Lust hat auf die ganzen Backstage-Szenen, kann die Livetracks und Freestyles direkt anwählen.
Hier sind dann auch Gäste wie Xzibit, Phil Da Agony, Kurupt, Defari u.v.m. zu sehen. Insgesamt kann man unter 36 einzelnen Kapiteln auswählen, oder die Doku einfach durchlaufen lassen. Des Weiteren gibt es noch ein Bonus-Menü, hier gibt es ein Video von Tash, weiteres Freestyle-Material sowie noch zusätzliche Backstageberichte zu sehen.

Alles in allem keine außergewöhnliche DVD, aber halt die Alkoholiks, wie wir sie lieben: besoffen und chaotisch! Dies ist natürlich nicht zur Nachahmung gedacht, aber das kennt ihr ja&

Na denn, PROST!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here