COKE DJ-Culture – „Rookie – Make it Real!”

COKE DJ-Culture wendet sich nicht nur an das großstädtische Club-Publikum, dem im Rahmen von Kick-Off-Events und Follow-Up-Programmen internationale und lokale Top-DJs präsentiert werden, sondern auch an die DJ-Szene selbst. Hierbei sollen sowohl die Profis der Szene, als auch die Rookies – der DJ-Nachwuchs – angesprochen werden.

In diesem Zusammenhang führte COKE DJ-Culture im letzten Jahr einen Workshop für ausgewählte Nachwuchs-DJs durch. Mit dem Projekt „Rookie – Make it Real!“ geht das Engagement von COKE DJ-Culture für den DJ-Nachwuchs auch in diesem Jahr weiter.

Der Beruf DJ steht derzeit auf Platz sieben in der Rangliste jugendlicher Traumberufe. Unter dem Motto „Rookie – Make it Real!“ fordert COKE DJ-Culture junge Nachwuchs-DJs auf, ihre DJ-Leidenschaft voranzutreiben und eröffnet ihnen verschiedenste Chancen (Details dazu auf der offiziellen Seite).

In der Jury sitzen DJ Woody (bundesweit bekannter Tech-House DJ und einer der Pioniere der deutschen Techno-Szene), DJ B-Side (bekannter Berliner HipHop-DJ, Produzent und Radiomoderator), Christian Tjaben (Musikchef des Magazins „Style and the Family Tunes“), Burkard Linack (Chefredakteur des BlackMusic-Radiosenders Jam FM), Michael Bohmbach (Label- und Produktmanager vom Sonar Kollektiv) und Wolfgang Tornieporth – Clubbetreiber und Booker aus München.

Die genauen Teilnahmebedingungen, den Ablaufplan sowie eine Übersicht über die Preise findet ihr auf www.cokedjculture.de. Also nutzt diese Chance.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here