Einbruch bei 50 Cent

Am Dienstagmorgen wurden zwei Männer in Farmington, Connecticut festgenommen, nachdem sie in die Villa des US-amerikanischen Rappers 50 Cent eingebrochen sind.Einem Polizeibericht des New Britain Police Departments zufolge bemerkte einer von 50 Cent´s Wachmännern ein unbesetztes Fahrzeug in der Einfahrt des Anwesens und rief daraufhin die Polizei zu Hilfe.
Während einer ausgiebigen Hausdurchsuchung entdeckten sie einen Eindringling, der sich in einem Kleiderschrank versteckt hielt und Wein trank, den er zuvor aus 50 Cent´s Weinschrank gestohlen haben soll. Sein Komplize konnte in einem anderen Trakt des Hauses aufgespürt werden.

Laut eines Berichts auf NBC Channel 30 handle es sich bei den Einbrechern um Alexander Hernandez und Santos Padilla. Hernandez sei bereits gegen eine Kaution in Höhe von 50.000 US-Dollar freigelassen worden, während sich Padilla noch immer in Polizeigewahrsam befinden soll.

Über die Motive der beiden Täter liegen bislang keine Erkenntnisse vor. Ob es sich dabei nur um harmlose Weinkenner handelt oder gefährliche Entführer, bleibt im Dunkeln. Unangenehm ist die Situation für den Hausherrn allemal.

Dabei hat 50 Cent doch momentan schon genug um die Ohren. Die jüngsten Spekulationen um die Gründung seines neues Plattenlabels haben sich wohl bestätigt. 50 Cent gab in dieser Woche offiziell bekannt, ein Label unter dem Namen G-Note Records ins Leben zu rufen.

Auf seiner Twitter-Seite verkündete der 35-jährige Rapper, dass Hot Rod aus Phoenix, Arizona der erste Künstler sei, der bei G-Not Records unter Vertrag stehen würde: „[Hot Rod] is the first artist of G NOTE. He gonna do his numbers watch“.

In einem Interview für das VIBE Magazine verriet Hot Rod, dass bei G-Note in erster Linie Künstler aus den Musikbereichen Dance, R´n´B und Pop unterstützt werden sollen:
G-Unit Records is hardcore street influenced hip-hop music, but with G-Note it’s more of a pop, dance and R&B feel. I’m like a fusion of both. You’re still going to hear me rapping but it’s on a different style of production.“.

Vor wenigen Tagen veröffentlichte der 28-jährige Rapper seine Single “Dance With Me“, die auf seinem im Frühjahr erscheinenden Debütalbum drauf sein soll.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here