Charles Hamilton wurde verhaftet

Der US-amerikanische Rapper Charles Hamilton ist in Cleveland, Ohio festgenommen worden, weil er angeblich einen Polizeibeamten angegriffen haben soll.Laut eines Berichts von RapRadar.com soll der Hipster-Rapper, der bei NewCo Music unter Vertrag steht, in verschiedenen Bars und Restaurants für Aufruhr gesorgt haben. Als die Polizei anrückte und einer der Beamten versuchte, ihn zu beruhigen, soll sich der 23-Jährige  nicht mehr unter Kontrolle gehabt haben und dem Polizeibeamten während eines Wutausbruchs angeblich ins Gesicht geschlagen haben.

Diese Aktion brachte Hamilton nun eine Anklage wegen Körperverletzung ein. Laut hiphopdx.com würde sich der Rapper noch immer in Polizeigewahrsam befinden, könnte jedoch gegen eine Kaution in Höhe von 25.000 US-Dollar schon bald wieder auf freiem Fuße sein.

Dabei müsste Hamilton doch ganz genau wissen, welche Folgen so ein Schlag ins Gesicht mit sich bringen kann. Im letzten Jahr veröffentlichte der Rapper ein Video von sich und seiner (Ex-)Freundin Briana Latrise, angeblich die Stieftochter von Mary J. Blige. Darin kam es vor laufender Kamera zu einem heftigen Streit, weil Hamilton intime Details über den ungeschützten Sex mit seiner damaligen Freundin ausplauderte. Latrise verpasste dem Rapper daraufhin einen Kinnhaken. (wir berichteten)

In einem Interview mit allhiphop.com entschuldigte sich Hamilton damals dann bei der jungen Dame dafür, dass er vor laufender Kamera über private Angelegenheiten plauderte:
Apparently people got it twisted. I apologize honestly for putting some things out there that shouldn’t have been out there. I understand it; it was the heat of the moment and I didn’t get the chance to really talk to you about it. I just wanted to tell you I apologize because I know what I shouldn’t have said.”

Latrise´s Punch könnt Ihr Euch im folgenden Video noch einmal zu Gemüte führen:

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here