Für Ms. Handler immernoch Curtis

Jaja…der gute 50 Cent hat es wirklich nicht leicht mit den Frauen, nach eigenem Bekunden kann er dem weiblichen Geschlecht ohnehin nicht vertrauen. Und jetzt das:

Die angeblich nur befreundete US-Komikerin Chelsea Handler plauderte vor einigen Tagen in "The Tonight Show" mit Jay Leno aus, dass sie ihn Curtis nennen würde, wenn sie Sex hätten: "I don’t know, I call him Curtis when we’re having sex." So die Antwort der Lady auf die Frage ob 50 Cent nicht eigentlich "Fiddy Cent" ausgesprochen werden würde. Des Weiteren schien sie sich ein wenig mit dem Nachnamen ihres vielleicht doch nicht ganz so engen Freundes schwer zu tun. Dieser habe zwar einen echten Namen unter dem man mit ihm kommunzieren könne, aber dieser wollte der Dame beim besten Willen nicht einfallen: "No, but he does have a real name. His name is Curtis. Curtis … I don’t know, I should find out." Nun gut. Beim Sex reicht ja auch der Vorname.

Wer sich den unterhaltsamen Auftritt der amerikanischen Spaßbombe einmal ansehen will, kann das hier tun:
 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here