Nazar wirbt mit Video für SPÖ

Der Countdown läuft! Nicht mal mehr zwei Wochen sind es noch bis zur Landtagswahl am 10. Oktober im benachbarten Österreich. Zum Endspurt drehen, wie so oft üblich, alle Parteien noch einmal gewaltig am Zeiger und versuchen mit teils skurrilen Methoden die eine oder andere Stimme zu ergattern. Rapper Nazar wirbt mit einem Video für die SPÖ und wie  schon mehrfach in den letzten Wochen unter Beweis gestellt, überspannt die FPÖ (Freiheitliche Partei Österreichs) wieder einmal den Bogen und das sogar mit Erfolg.Die FPÖ, die sich die Vertreibung der islamischen Kultur aus Österreich auf die Fahnen geschrieben hat,  brüstet sich momentan auf ihrer Internetseite mit einem, nach eigenen Angaben, “Historischen Wahlergebnis“. In der Tat, ist es erschreckend wie viele Österreicher, in der Steiermark, dem zweitgrößten Bundesland Österreichs, mit HC Strache und seiner rechtspopulistische Freiheitlichen Partei sympathisieren. Auf 10,8 Prozentpunkte kletterte die FPÖ, was im Vergleich zum Ergebnis von vor fünf Jahren (5,2 %) bedeutet, dass sie ihr Ergebnis mehr als verdoppeln konnte.

Beflügelt von diesem Ergebnis gibt es auf der Seite von HC Strache, dem sogenannten Obamm der FPÖ, nun einen Comic zu lesen, der die Hetze gegen den Islam weiter vorantreibt. Bildlich und mit einigen Texten wird die Vertreibung der Türken aus Wien im Jahre 1863 mit HC Strache, in der Hauptrolle des Helden, dargestellt. Dabei schrecken die Macher des Comics noch nicht einmal davor zurück, historische Bilder, auf denen Türken als kindermordende Sklavenhalter dargestellt werden, abzudrucken, mit dem Verweis, so „drastisch haben die Bewohner Wiens damals die Bedrohung durch die Türken empfunden„.
Dem wirkt Rapper Nazar, der den Kampf gegen die FPÖ schon vor einer Weile aufgenommen hat, entgegen.
Der in Teheran gebohrene Rapper mit iranischen Wurzeln veröffentlichte jüngst zusammen mit Chakuza, Kamp und Raf Camora den Track “Meine Stadt“ (wir berichteten).In Zusammenarbeit mit der Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) entstand nun ein Video, in dem Nazar durch die Innenstadt Wiens auf Wählerfang geht. Vor allem Österreicher mit Migrationshintergrund sollen animiert werden, am Sonntag den 10.10.2010 wählen zu gehen und dem Spuk um HC Strache und der FPÖ endgültig ein Ende zu bereiten.
Interessierten ist ein Blick auf den Clip von Nazar ans Herz zu legen. Selten hat sich ein Hip Hop Künstler stärker politisch engagiert und für eine konkrete Partei stark gemacht:

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here