Mos Def engagiert sich für Bildung

Zusammen mit der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA wird Mos Def an diesem Wochenende eine Veranstaltung in Oakland abhalten, bei der es darum geht, amerikanische Schüler zu motivieren, eine höhere Bildung anzustreben.Gemeinsam mit dem afroamerikanischen Astronauten Leland Melvin wird der Rapper bei einer Präsentation am Sonntag im Rahmen des I.S.I.S. Science & Culture Festival im Chabot Space & Science Center zugegen sein und zu den Jugendlichen sprechen.

Auf die Frage, warum er sich für das Program engagiere, antwortete die Hip Hop Legende gegenüber allhiphop.com, dass er den jungen Menschen Inspiration und den Mut geben möchte, sich mit den Themen Wissenschaft, Forschung, Technologie und Kreativität auseinander zu setzen.
Außerdem wolle er Jugendliche darauf hinweisen, wie man so unbeliebte Fächer wie Mathematik dazu nutzen kann, die Welt positiv zu verändern: „Leland Melvin and myself are working with the Instituting Science in Schools Program, sponsored by NASA and I’m just here to give the young people some inspiration, some positive encouragement and some good information about science, technology, creativity and discovery and how to use math, science and information to make a positive impact and changes on the world around us.

Für all jene, die also gerade an der Westküste der Vereinigten Staaten chillen und Mos Def schon immer mal aus der Nähe erleben wollten, bietet sich also am Sonntag die Gelegenheit.

Die Veranstaltung in Oakland ist gratis und findet zwischen 11 und 17 Uhr statt.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here