Ja Rule bald im Knast?

Die Mühlen der Justiz mahlen langsam. Das ist auch bei Ja Rule aka Jeffrey Atkins nicht anders. Der Rapper hat ja seit gefühlten hundert Jahren kein relevantes Album mehr herausgebracht, aber dafür seit der gleichen Zeit ein Verfahren wegen illegalem Waffenbesitz am Hals.
Eigentlich wurde ja bereits im März der Urteilsspruch erwartet, nachdem der 250.000$ Maybach des Rappers nach einem Konzert im Juli 2007 durchsucht und dabei eine semiautomatische Schusswaffe sowie Marihuana gefunden wurden.An der Waffe wurden DNA Spuren des Rappers gefunden, die von dessen Anwältin Stacey Richman als Beweis allerdings abgeschmettert wurden, da die Menge viel zu klein sei. Gestern nahm der Fall für Ja Rule, der auf unschuldig plädierte, allerdings eine unerwartete Wendung. Nun ist allerdings ein Fall gefunden worden, indem die selbe Art und Weise des DNA Beweises zugelassen wurde und einen Mann für vier Jahre hinter Gitter brachte.

Der Richter des Obersten Gerichts von Manhattan Richard Carruthers entschied nun gestern, dass der DNA Beweis zu akzeptieren sei.
Damit wird es jetzt wirklich gefährlich für den Rapstar, dem bei Verurteilung eine dreijährige Haftstrafe droht. Am 18. August wird Ja Rule nun die Chance haben sich selbst vor Gericht zu verteidigen

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here