Wiley und Dizzee wieder vereint?

Viel zu lange Zeit haben wir auf den Twitter-Accounts amerikanischer Rapper herum gelungert und auf irgendetwas gewartet. Weltbewegende Reunions, Streitigkeiten mit einem Jay-Z vs. Nas-Kaliber oder so etwas.

Stattdessen twittert Diddy aus der Badewanne heraus, dass er seinen Oscar streichelt. Wenn man jedoch seinen Blick gen England wendet, stellt man fest, dass dort tatsächlich etwas im Wandel ist. Wiley, UK-Rapper, bietet seinem Ex-Roll Deep-Crewmitglied und Erzfeind Dizzee Rascal eine Versöhnung an. Über seinen Twitter-Account ließ der"King of Grime“ verlauten, dass Dizzee ihn doch bitte anrufen solle, damit man über die gemeinsame Arbeit an einem Album nachdenken könne.

Mit den Worten "oi dizzee ring me if we done an album 2gether we could a million each dont even have to see eachother jus do the tunes“ gab er zu verstehen, dass er an eine Kollaboration durchaus interessiert sei, auch wenn es nicht zwangsläufig zu einem Treffen kommen müsse.
 

Wiley schlug noch ernstere Töne an, als im folgende Tweet darüber sprach, dass er nicht sterben möchte, ohne zu wissen, dass zwischen den Beiden wieder Frieden herrscht.

 

Nachdem Weggang Dizzees von Roll Deep hatten sich die beiden Rapper zerstritten, sowohl Dizzee Rascal als auch Wiley beschossen sich auf diversen Tracks gegenseitig mit Gift. Dizzee veröffentlichte sogar die Single "Pussyole“, auf der er Wiley beschimpfte. Später hatte Wiley versucht, die Wogen zu glätten, in dem er auf "Letter 2 Dizzee einige versöhnliche Saiten anschlug. Mr. Dylan Mills äußerte sich bislang noch nicht, in diversen Blogs und Foren wird aber gehofft, dass sich der der Strolch aus Bow zu einer Zusammenarbeit durchringen kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here