Snoop Dogg wird Superheld

Wenn man sich an die schauspielerischen Fehltritte von DMX erinnert, ist man froh, dass es einen Snoop Dogg gibt. Der spielt zwar nicht gerade in expressionistischen Filmklassikern mit, macht aber mit Enthusiasmus und Humor so einiges wieder wett.

Nun plant der US-Rapper einen eigenen Film, der nach Möglichkeit auf sein neustes Album "Malice’N’Wonderland“ zugeschnitten wird. "I play a superhero named Malice, trying to bring happiness to Wonderland", sagte Snoop über sein neustes Projekt. Er sagte auch, dass er den Film als neues Medium betrachte, um seine Fans zu erreichen. Musikvideos seien "fucked up", weil MTV und BET kaum noch Musik-Videos spielen würden, erklärte der Rap-Musiker.

"The video game is fucked up, with MTV barely playing music videos anymore, and BET quickly headed in the same direction. It was time to do something different that the fans could see and enjoy.“

An seinen  Fähigkeiten als Mime zweifelt der Rapper jedoch keine Sekunde. Er wäre ein  guter Schauspieler mit viel "Star Power“, genauso wie jeder andere in Hollywood.
"My star power is as big as any actor in Hollywood"

Wie es aussieht, wenn Snoop am Set herum schleicht und sich Kekse mit seinen langen Fingern angelt, könnt ihr euch hier anschauen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here