Backstagereport: K.I.Z. in Köln

Das Jahr beginnt mit einem Knaller. Die extralange, extragroße und extraintime Backstagereportage vom K.I.Z.-Konzert in Köln, anlässlich der abgelaufenen „Sexismus Gegen Rechts Tour“. Selten war ein Kamerateam näher dran. Selten gab es persönlichere Eindrücke vom Leben hinter der Bühne und auf Tour.
Vom ersten Lichtaufbau, über Säuberung des Bandeigenen Busses bis hin zum Möhrenschälen und Kochen für die ganze Belegschaft – es wird jeder Arbeitsvorgang, der hinter einem Konzert steckt, beleuchtet. Wo sonst packen schon tourerfahrene Bus-Fahrer über die Groupie-Geschichten ihrer Mitfahrer aus? Dazwischen dann tiefsinnige, philosophische und gehaltvolle Statements von Nico, Tarek, Maxim und Sil-Yan. – Ein Bericht der Extraklasse.
(PS: Im Februar gibt es übrigens noch mal 7 Konzerte. Checkt
www.k-i-z.com)      

Teil 1: Aufbau, Putzen und viel Pause 

Die Produktion beginnt. Staiger verdingt sich als Stagehand und putzt den Band-Bus. Nico erklärt wie man auf Tour Musik produziert.
 

Hier gehts zu Teil 2, Teil 3 und Teil 4.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here