Rapper als Videospiel-Basketballer

Sportspiele haben in den USA einen unfassbaren Run. Insbesondere Nationalsportarten wie Football oder Basketball erfreuen sich größter Beliebtheit bei Spielefans aller Altersgruppen, dementsprechend viel Aufwand wird deshalb auch bei der Entstehung einschlägiger Games wie Madden betrieben. Insbesondere der Soundtrack spielt hierbei eine nicht unerhebliche Rolle, bei Basketballspielen bedient man sich natürlich besonders gerne bei namhaften HipHop Künstlern.

Das in den USA Anfang Oktober erscheinende Videospiel "NBA 2K10" bietet dem geneigten Rap-Hörer allerdings noch ein ganz besonderes Feature. So können Rapper wie Kanye West, Twista und The Game als spielbare Charaktere ausgewählt werden. Den Dirk Nowitzki des Star-Aufgebots stellt übrigens Asher Roth. Twista zeigte sich bereits sehr erfreut über sein virtuelles Mitwirken und verkündete: "I’ve always been a fan of the 2K series, so when they approached us about having me in the game as a character there was no reason I could say no."

Was The Game, der sich nach einem gewonnenen Zockerabend mit Bow Wow zum "besten Madden Spieler der Welt" krönte, zu dieser Ehre zu sagen hat, wissen wir nicht. Dafür teilte er vor kurzem via der Lieblingswebsite aller amerikanischen Rapper, Twitter, mit, dass er sich gerade mit Dr. Dre und Snoop Dogg im Studio befände. Wortwörtlich schrieb er: "CAN U SAY ‚DETOX‚ ??? IN THE STUDIO WIT DRE & SNOOP. WE BOUT 2 MAKE ALOT OF PEOPLE MAD. RIDE WIT US OR GET RAN OVER ! AFTERMATH OR DIE !"

Ob das musikalische Zusammentreffen mit seinen beiden Westcoast-Kumpels bedeutet, dass es bei den Aufnahmen zum wohl meisterwartetsten Album der letzten Jahre endlich voran geht? Wir hoffen es. Das Bild, das The Game ebenfalls postete, wirkt allerdings nicht, als würde da gerade hektischst gearbeitet werden.
 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here