LL Cool J: „Ich bin ein Kapitalist“

Ach ja, die Rapper und das liebe Geld. Dass Geld im Übermaß den meisten Leuten schnell zu Kopf steigt und sie zu größenwahnsinnigen 2 Mio.$-Ketten tragenden Idioten mutieren lässt, ist erwiesen. Und um das zu wissen, muss man nicht erst Soulja Boys diamantenbesetzte Lamborghinimodel-Kette kennen. Gerade in solchen Zeiten ist es wohltuend zu sehen, dass die Großen im Game mit der Zeit den Umgang mit den Moneten erlernten.

Der 41-Jährige Rapper, Schauspieler, Platten- und Labelboss LL Cool J räumt in einem kürzlich geführten Interview seine Liebe für das gute Geld ein und behauptet von sich selber, er sei ein überzeugter Kapitalist. Er erklärt aber auch, dass die Zeiten des Geldverprassens für ihn vorbei seien und er einen weniger protzigen Lebensstil bevorzuge.

“Ich bin ein Unternehmer und ein Kapitalist, und es ist nichts dabei. Wenn man hier in Amerika einen Job hat, ist man ein Kapitalist, weil man am Kapitalismus teilnimmt. Trotzdem tue ich es nicht für das Geld. Ich habe solche Sachen wie ständig neue Autos oder noch mehr Goldketten zu kaufen, schon längst hinter mir. Ich habe bereits ein Handy, ich brauche nicht noch eines. Mit dem Geld habe ich kein Problem. Ich bin ziemlich normal. Ich lebe einfach. Ich weiß, dass es morgen weg sein kann, aber es kann auch für den Rest meines Lebens da sein.“

Nicht nur, dass für genügend Geld im Hause James Todd Smith gesorgt ist, jetzt winkt auch noch die Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame. Denn LL Cool J wurde jetzt, nebst anderer Musikgiganten wie Kiss, Red Hot Chili Peppers, The Chantels oder Donna Summer für diese musikalische Ehrung nominiert.

"Wörter können nicht beschreiben wie ich mich fühle. Ich stehe auf den Schultern derer, die mich hochgebracht haben. Ich bin voller Dank!", bedankte sich der einstige Oldschool-Rapper bei den Fans, denn diese sind es auch, die am Ende über den Einzug in die Hall of Fame per Voting entscheiden.

Na, dann noch viel Glück beim heiteren Geldverdienen.
 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here