Soulja Boy mag die Orsons

Europäische und speziell deutsche Rapper werden im Geburtsland von Rap eher selten wahrgenommen. Höchstens ein Bushido oder ein Eko Fresh schaffen es in den Fokus amerikanischer Rap-Seiten wie allhiphop.com, und dann auch nur, wenn sie einen Film drehen oder Joe Budden dissen.

Jetzt gelang es einer deutschen Rap-Crew mit einem Song über Kindersoldaten die Aufmerksamkeit der Amerikaner zu erregen. Bei eben dieser Crew handelt es sich um die Orsons, der "ersten realen Boy-Band“ von KAAS, Maeckes, Plan B. und Tua. Diese hatten vor kurzem  eine Akustik-Cover-Version von Soulja Boys Segway-Hymnne "Turn My Swag On“ produziert und es, mit Bildern von Kindersoldaten unterlegt, bei YouTube hochgeladen.
 

Und wie es manchmal so kommt, entdeckten findige Blogger von allhiphop.com das Lied und posteten es in ihre hoch frequentierte Rumors-Ecke. Von dort aus entdeckte wahrscheinlich ein gewisser US-Rapper, der den Track gleich auf seinem Youtube-Channel hochlud. Vorher schaute er noch auf einem Kommentar beim Original-Video vorbei und schrieb dort "Epic!“. Seitdem entbrennt in den Kommentar-Spalten ein heftiger Krieg um Sinn beziehungsweise Unsinn des Tracks oder auch, ob nicht einfach der Account des Soldatenjungen geknackt wurde. Desweiteren kommt es zu heftigen Anwerbungsversuchen deutscher Nachwuchs-Rapper, die nun versuchen, eine Hörerschaft in Übersee aufzubauen. Wir haben euch mal ein paar der besten Kommentare herausgefischt.

"man this dumb, but soulja boy shoulda sold his lyrics to these ppl cuz it sound better.. "

"Just the fact that they use "Turn My Swag On" as the song for a video of this topic basically makes no sense, they are related in no way. Do these people have no common sense?"

"get kanye on the verse please this is dope please please please kanye kanye kanye and maybe jay dope dope dope dope dope"

"tHEy MUSt OF HACqKEdD HiM!! lOl dUH SONq iS FUNNiE dOH!! WHO EVA REMAdE DHiS iSH CANt SiNG 4 NUFFiNq"

"are u serious nigga if u was really tryna help nd be bout change u wuldnt have that fukin song on this video grow da fuck up my nigga smh u shuldnt be gettin my 15 cent but this is fucked up i fucks with u but this shit foul take this shit off real talk"

Den Orsons kann es egal sein, sie werden sich auf jeden Fall über gigantische Klickraten bei YouTube und MySpace freuen.  Ihren neuen Freund nahmen sich auch gleich als Top-Freund bei MySpace auf, der hat sich allerdings noch nicht diesbezüglich revanchiert. Und vielleicht entdeckt der gute Soulja Boy ja auch noch "Superman“ von Favorite. Dann geht’s so richtig rund.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here