Liles verlässt Warner Music

Einer der Vorreiter und wichtigsten Geschäftsführer im großen HipHop-Musikgeschäft räumt nun, wie gestern bekannt wurde, seinen Schreibtisch bei der Warner Music GroupKevin Liles gab bekannt, dass er seine Rolle als Executive Vice President zu Gunsten anderer Geschäftsprojekte aufgibt.

"In the past couple weeks I’ve made one of the most important decisions of my life – to depart the Warner Music Group in order to focus more on new entrepreneurial endeavors in talent management, entertainment, media and my personal philanthropic and political passions. I am thankful for the opportunities that Edgar and Lyor have given me, most recently in entrusting me with driving the company’s global artist services strategy, which is redefining the way labels and artists work together. My work here is now complete and I’m excited about the next chapter of my life.", so Liles in einem Statement zu seinem Rücktritt.

Kevin Liles hatte 1991 als unbezahlter Praktikant bei Def Jam seine Karriere begonnen und sich innerhalb von nur sieben Jahren zum Def Jam Music Group Präsidenten hochgearbeitet. Zu seinen Entdeckungen gehören Künstler wie Jay-Z und DMX. “He has become a trusted friend, a brilliant executive and an incredible business partner.”, sagte WMG’s Präsident und langjähriger Freund Lyor Cohen.

So viele lobende Worte scheint DMX für seinen Rap-Kollegen Jay-Z hingegen nicht mehr übrig zu haben.

Als er während einer Aufnahmesession mit Tyrese zu seiner Meinung über "Best of Both Worlds", dem Kollaboalbum von Jay-Z und R. Kelly, gefragt wurde, schien das eine Lawine losgetreten zu haben. DMX begann daraufhin über seine Geschichte mit Jay-Z, die möglichen Motivation und die Def Jam Präsidentschaft des Brookly-Rappers auszupacken.
Der Start von Jay’s Büro-Karriere soll laut DMX auch den Paradigmenwechsel in deren Beziehung zueinander darstellen. "He’s talented, but there’s no heart behind it.", so DMX.

Das Video mit dem genauen Statement ist auf Grund von Urheberrechtsansprüchen von Tyrese leider nicht mehr verfügbar, es soll aber heiß hergegangen sein.
Schade.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here