Smudo erhält Ökopreis

Einst nahmen die Fantastischen Vier eine Vorreiter Stellung in der deutschen Musikszene ein, nun lässt ein Viertel der Gruppe seinen visionären Geist auch auf anderen gesellschaftlichen Ebenen walten.

Smudo, seines Zeichens Hobbyrennfahrer mit ökologischem Bewusstsein, wurde nun mit dem “Visions for Leadership Award 2009“ ausgezeichnet. Verdient hat er sich die Auszeichnung, weil er bei der Entwicklung eines ökologischen Rennautos mitgeholfen hat. Gemeinsam mit Renault wurde ein Rennbolide konzipiert, dessen Karosse nur aus natürlichen Materialien besteht und dessen Tank ausschließlich mit Bio Diesel läuft. Bleibt nun nur noch abzuwarten, bis auch die ersten U.S. Rapper auf eine mit Biodiesel betriebene Hummer Stretchlimousine umsteigen.

Wer den Preisträger höchstpersönlich erleben will, der hat übrigens heute Abend die Gelegenheit dazu. Während der “Lauscher Lounge“, im Rahmen "Großen Berliner Büchernacht“, wird Smudo aus einem Drehbuch lesen und in die Rolle eines schmierigen Plattenbosses schlüpfen.
Das Ganze findet in der Berliner Kulturbrauerei statt.

Viel Spaß dabei.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here