Singendes T-Shirt statt CD

Es gibt sie also doch. Leute, die die Internet-Piraterie nicht so ohne weiteres hinnehmen wollen. Zu diesen gehört ab sofort auch niemand geringeres als Mos Def. Dieser hat sich nämlich für sein im Juli kommendes drittes Studio-Album "The Ecstatic" etwas ganz besonderes einfallen lassen. Für 39 Dollar gibt es anstatt einer CD nun ein T-Shirt zu kaufen. Anbei ein Anhänger, auf dem die Adresse einer Website abgebildet ist, wo man sich sein neuestes Werk herunterladen kann.

In wie weit das nun alles gesichert und wirklich gründlich durchdacht ist, (kann man die Website auch unabhängig vom T-Shirt downloaden oder lässt sich die Seite dann nicht aufrufen?) weiß bis dato noch niemand. Wir finden jedenfalls, dass es eine nette Abwechslung zum Rest der scheinbar resignierenden Künstler ist. Nach wie vor ist also immer noch Kreativität im Business gefragt, anstatt den Kopf in den Sand zu stecken. Mit an Bord sind übrigens: Madlib, Preservation, Chad Hugo von den Neptunes, Georgia Anne Muldrow, Oh No, Mr. Flash und J Dilla (!!!).

Was man bisher vom neuen Tonträger hören konnte, klingt auf jeden Fall schon sehr vielversprechend. Es wird ihm also scheinbar nicht nur gelingen, seine Fanbase zufrieden zu stellen, sondern auch die selbige um den einen oder anderen Hörer zu erweiten. Man darf also gespannt sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here