Gucci Mane vs. Young Jeezy

Neuigkeiten im Dissnes von Young Jeezy und Gucci Mane. Die beiden Southside Rapper werfen sich ja nun bereits seit längerem Diss- und Battle-Tracks um die Ohren, nun hat Jeezy allerdings verkünden lassen, das er sich nicht als der Aggressor in der Sache fühlt, sondern lediglich sein Business aufrechterhält. "To be honest, I don’t have a problem with Gucci because I wear it — I have a problem with Radric (Gucci Manes bürgerlicher Name)." Weiterhin hieß es, dass Young Jeezy diese Art von Publicity nicht braucht um seine Platten an den Mann zu bringen.

An der Ostküste sieht die Sache leider nicht anderst aus. LL Cool J hat nun auch sein Statement zum Beef von Joe Budden und Busta Rhymes geliefert: "Nowadays, [battling] is more about ‚Are you making money, are you a businessman. I think the least important thing in hip-hop now is hip-hop. That’s probably the least relevant thing. So I think Joe Budden has a right to feel how he feels. I think each individual has to make a decision and stand by that decision. So I can’t be mad at Joe for feeling that. I can’t be mad at Busta for feeling the way he feels…"

Weise Worte eines Mannes, der in seiner Karriere ja auch schon den ein oder anderen Beef miterlebt haben dürfte. Wir hoffen für alle Beteiligten, auf eine baldige Lösung ihrer Problem.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here