Line-Up komplett

Ab jetzt kann der Party des Jahres wohl endgültig nichts mehr im Wege stehen. Das Splash!-Lineup steht fest und hat mit Phat Kat, Guilty Simpson und Big Tone, alle aus dem Umkreis des verstorben J Dilla, den letzten Schliff bekommen. Mehrere Veränderungen im Konzept des wohl größten HipHop Festivals in Europa berücksichtigen unter anderem, dass dieses Jahr zum ersten mal die Möglichkeit eingeräumt wurde, den Zeltplatz mit dem PKW zu befahren, um die Anreise und den Biertransport um einiges zu erleichtern.

Weiterhin konnten sich Veranstalter und Mitwirkende etablierter Partyreihen, wie der Berliner Formation um San Gabriel, die mit "HipHop don´t Stop“ seit einigen Jahren in der Hauptstadt Erfolge verbuchen können, gewinnen lassen. Doch nicht nur aus Berlin, sondern auch aus Hamburg gibt es Verstärkung für die abendlichen Stunden. Mit Assoto Sounds bringen die Veranstalter DJs an die Decks, die in ihrer Heimatstadt mit Größen wie DJ Vadim oder Pete Rock die eine oder andere Platte gedreht haben.

Für satte 94 Eus kann man sich glücklich schätzen, Inhaber einer 3-Tages-Karte zu sein und sicher gehen, dass sich vom 10. bis zum 12. Juli einfach für jeden Geschmack etwas finden lässt. Weitere Infos, sowie das komplette Line Up sind neben einem Geländeplan auf der Website vom Splash!-Festival zu finden. 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here