Souljah Boy der nächste Simmons?

Er hat es nicht immer leicht der Souljah Boy, ist er doch für viele nicht weniger als ein Objekt blanken Hasses und Symbolfigur für den Niedergang der Hip Hop Kultur.
Jetzt hat er allerdings Rückendeckung von einem Rapper bekommen, dessen Glaubwürdigkeit in der Szene weit weniger angezweifelt wird. Niemand geringeres als Houston Legende Scarface von den Geto Boys ließ nun gegenüber dem Vibe Magazin verlauten, dass er sich Souljah Boy durchaus als den nächsten Russel Simmons vorstellen könne. Für den Kollegen Dr. Dre hatte der Texaner auch ein paar warme Worte übrig, lediglich das Internet kam nicht ganz so schmeichelhaft davon, aber lest am besten selbst.

"I think the Internet is what’s wrong with rap right now, because it’s no way to filter garbage. You say some dumb-ass shit, and you get a million hits on your Web site…And Soulja Boy is not included…He getting money and he’s my son’s age. I like the way he do it. I think he got the potential to be the next Russell [Simmons]. I’m giving him some big-ass shoes to stand beside but if that kid really focus on finding talent and marketing that sh*t like he is now at fucking 18, 19-years-old, I ain’t mad at it…Dre [is the best producer] in the fucking world. Like, I was listening to a track in this movie War and it was just an instrumental. The fucking track was man who can fuck with it? I mean the man releases a record every eight or nine years. This is how you rate the producers: staying power. Everything that he’s ever touched was some big shit."

Wir sind jedenfalls mehr als gespannt darauf, welche großartigen Talente uns Souljah Boy in der Zukunft bescheren wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here