Kanye als Buchautor

Kanye West kann einfach alles. Rappen, Singen, Produzieren, Mode entwerfen und wie wir nun erfahren durften wohl auch noch schreiben. Zumindest hat das amerikanische Multitalent sein Buch "Thank You And You’re Welcome" fertig gestellt. Auf ganzen 52 Seiten legt er seine Gefühlswelt (oder worüber er sonst noch gerne so spricht) offen und die Sinnsprüche müssen teilweise so gewichtig sein, dass pro Seite eben mal nur Platz für einen Satz ist.

All dies berichtet die New York Daily News und wenn wir ganz ehrlich sind, sind wir ein bisschen neidisch, dass wir den nächsten großen Wurf im Schaffen Kanyes noch nicht in den Händen halten dürfen. Der 32-Jähre selbst gab gegenüber diversen US-Medien zu, ein stolzer Nicht-Leser zu sein und seine Informationen aus Unterhaltungen mit anderen Leuten zu ziehen, für folgende Weisheiten scheint es dann aber doch nocht gereicht zu haben: "Ich hasse das Wort ‚Hassen‚" und "Gewöhnt euch daran, benutzt zu werden".

Klingt vielversprechend, sobald wir uns den Wälzer besorgt haben, gibt es natürlich eine ausführliche Review samt integrierter Psychoanalyse.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here