B.I.G. Video aufgetaucht

Notorious B.I.G. kann wohl, nicht nur aufgrund seines Erscheinungsbilds, als einer der beeindruckendsten Rapper in der Hip Hop Geschichte bezeichnet werden. Man könnte einleitend noch viel mehr zu dem Mann sagen, der uns Songs wie "Juicy" schenkte, aber das wisst ihr Heads sowieso schon alles und wir kommen lieber direkt zur eigentlichen Nachricht.

Bekanntermaßen wurde Biggie am 9. März 1997 in Los Angeles erschossen, seine letzte große Party feierte er mit seinem Gefolge unmittelbar davor und im Anschluss an die Vibe Awards. Während manche zu dieser Feier die Bilder aus dem "Notorious"-Kinotrailer im Kopf haben mögen, waren andere damals dabei und haben Szenen aus dem wilden Treiben für die Nachwelt festgehalten. Aktuell ist auf Youtube eine solche Aufzeichnung aufgetaucht, warum sie erst jetzt ans Licht der Öffentlichkeit gelangte – wer weiß.

 

 
Zu sehen sind unter anderem ausgelassen feiernde Persönlichkeiten wie Ginuwine, Chris Tucker, Irv Gotti und Missy Elliot, außerdem legt Puff Daddy aka Puffy aka P. Diddy aka Diddy aka Sean Combs eine flotte Sohle aufs Parkett. Der verstorbene Rapper selbst wollte allerdings nicht gefilmt werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here