Pharrell nun auch als Klamotte

Nach Jay-Z, 50 Cent und der G-Unit Footwear Collection hat Reebook bereits den nächsten Coup in der Tasche. Mr. „Omnipräsent“ Pharrell Williams möchte ebenfalls nicht länger nur Geld aus seinen Musikproduktionen ziehen, sondern auch in Sachen Mode dazu verdienen. Ab Sommer nächsten Jahres wird es unter den Namen „Ice Cream“ und „Billionaire Boys Club“ Shirts, Jeans, Sportswear und selbstverständlich auch Sneakers zu kaufen geben. Einige Stücke seiner Fashion-Line wird Pharrell sogar höchst selbst entwerfen, denn er sei, laut eigener Aussage, immer schon gewillt seinen kreativen Output für mehr als nur Musik zu nutzen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here