Lauryn Hill mash up the Vatikan

Auch in diesem Jahr lud die katholische Kirche wieder diverse Ausnahmekünstler zum weihnachtlichen Vatikan-Livemusik-Special. Das komplette Spektakel wurde aufgezeichnet vom italienischen Fernsehen, welches inzwischen sicherlich gut zu tun hat, mit der Überarbeitung und Zensierung einiger Auftritte. Speziell die Lauryn Hill Session wird es wohl in stark gekürzter Form auf dem Bildschirm zu sehen sein. Ms. Hill hatte die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und ihre Einladung genutzt um zunächst ordentlich, auf Kosten der Kirche zu wettern. „I’m not here to celebrate, like you, the birth of Christ, but to ask you why you are not in mourning for his death in this place. Holy God has witnessed the corruption of your leadership of the exploitation and abuses which are the minimum that can be said for the clergy. I realize some of you may be offended by what I’m saying, but what do you say to the families who were betrayed by the people in whom they believed?“ Das der Vatikan, auf Grund dessen, nicht wirklich erfreut gewesen sein wird lässt sich wohl an fünf Fingern abzählen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here