Dizzee Rascal im Knast

Dizzee Rascal, britischer Rapper und anerkanntes Livemonster hat Probleme mit der Polizei. So soll er am Freitagnachmittag auf dem Sevenoaks Way nahe London etwas zu zügig unterwegs gewesen sein. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer, welcher Dizzee wohl ein Dorn im Auge war, wurde kurze Zeit später mit einem Baseballschläger von dem Rapper auf offener Straße angegriffen. Wie es genau dazu kam, warum beide überhaupt anhielten, um sich an die Gurgel zu gehen und über was genau Dizzee sich eigentlich beschwerte, ist leider nicht bekannt. Fest steht, dass die Polizei kurze Zeit später anrückte und ihn wegen Verdachts auf Waffenbesitz festnahm.

Dylan Mills, so sein bürgerlicher Name, musste die darauffolgende Nacht im Knast verbringen, wurde aber am nächsten Morgen wieder frei gelassen. Er wird sich aber wohl noch in diesem Monat vor einem Londoner Gericht für den Vorfall verantworten müssen.

Abseits von all dem "legal struggle“ freuen wir uns schon mal darauf, wenn Dizzee seine überschüssige Energie mal wieder auf deutschen Bühnen, statt auf britischen Straßen rauslassen kann. Wird Zeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here