T.I. als Zeuge vor Gericht

Für einen von insgesamt zwei Männern, die in die Ermordung von T.I.s Freund Philant Johnson, verwickelt sind, begann gestern in Cincinnati der Strafprozess. Anklagepunkte sind unter anderem Mord und schwere Körperverletzung.

Die Polizei fahndete über zwei Jahre lang nach den Tätern, die für die Verfolgungsjagd und das Drive-By-Shooting im Mai 2006 verantwortlich waren, bei dem Johnson ermordet und drei weitere Leute des Grand Hustle Camps schwer verletzt wurden.

Erst vergangenen Sommer erhielt die Polizei die nötigen Hinweise um einen Haftbefehl gegen den 40-jährigen Padron Thomas und den 36-jährigen Hosea Thomas zu erlassen.
Der Ältere der Thomas-Brüder kontaktierte, zusammen mit einigen anderen, zuständige Beamte bereits Anfang des Jahres, um ihnen Details über das Ereignis mitzuteilen, nach denen Hosea der Mörder sei.

Padron Thomas zufolge kam es zwischen seiner und T.I.’s Crew, den Grand-Hustlers, zum Streit, weil letztere V.I.P.-Zugang im Club-Ritz in Cincinnati bekam. Nach der darauf folgenden Schlägerei fuhren die Grand-Hustlers in zwei Vans davon. Die Thomas-Brüder folgten ihnen in  in ihrem Jeep Cherokee, aus dem später zwei Schüsse gefeuert wurden. Daraus resultierte ein Schusswechsel, der  laut Padron in „blankem Horror“ endete. "Blut und Gehirnmasse schossen plötzlich gegen die Autoscheiben und tropften auf die Straße". Das Opfer war T.I.’s langjähriger Freund aus Kindertagen, Philant Johnson.

Hosea’s Verteidiger behauptet, die Komplizen seines Mandanten zeichneten absichtlich ein sehr negatives Bild von ihm, um ihre eigenen Strafen zu mildern. Hosea selber könnte jedoch mit einem blauen Auge davon kommen, wenn er auf schuldig plädiert, was hieße, er würde nur der fahrlässigen Tötung und nicht des Totschlags mit Mordmerkmal verurteilt werden.

T.I. wird ebenfalls als Zeuge aussagen und die Verhandlung wird voraussichtlich um eine Woche verlängert werden. Wir hoffen, T.I.s Rachegelüste halten sich im Zaum und ihn von weiteren Problemen fern.

R.I.P. PHILANT JOHNSON

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here