Ray Benzino macht Promotion durch wüstes Gedisse

Bitte nicht noch einem Beef, den die HipHopwelt nicht braucht. Wie das nun mal bei den harten Jungs so üblich ist, ist es schwer für sie Frieden untereinander zu halten. So auch bei dem, wieder auferstandenen Ray Benzino, welcher in einer Radiosendung mal richtig abkotzte. Eigentlich wollte er Ja Rules neue Platte promoten, dabei disste er 50 Cent, Eminem, Dr. Dre und Ice Cube und beschuldigte sie, Ja Rule verraten zu haben. Außerdem gehörten auch D-Block und Fabolous zum Kreis der Angeklagten. Benzino bezweifelt, dass Eminem genauso erfolgreich ist, wenn er schwarz wäre. Aber so kommt man wenigstens wieder ins Gespräch, denn am 26. November wird er seine neue LP Redemption veröffentlichen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here