Ausnahmsweise keine Knast-News

Eigentlich hatten wir gedacht, dass im Falle Earl Simmons in nächster Zeit nichts Erwähnenswertes passieren wird. Festgenommen werde kann er nicht mehr, denn vorerst befindet er sich in Haft, und außer permanent irgendwelche Straftaten zu begehen, scheint er nicht sonderlich viel zu tun. Zumindest könnte sich einem aufgrund der letzten Meldungen dieser Eindruck vermitteln, vermutlich ist es aber eigentlich ganz anders und DMX liest liebend gerne Baudelaire, während er vor dem heimischen Kamin sitzt, Cognac trinkt und seinen Kampfhund streichelt.

Solche Dinge werden wir in Zukunft erfahren, denn der Rapper bringt seine eigene Reality-Show an den Start. Blicke hinter die Kulissen, Eindrücke aus dem bewegten Leben eines Hip Hop-Stars und Hundezüchters und vielleicht wird so endlich mal Klarheit in sämtliche Anklagen gegenüber dem 38-Jährigen gebracht. DMX selbst äußerte sich dazu wie folgt: "Nachdem sie diese Show gesehen haben, werden die Leute begreiften, dass es, unabhängig von all den Gerüchten und Geschichten und dem Bild, dass sie von mir haben, eine andere Seite von DMX gibt, die sie noch nicht kennen und hoffentlich lässt das die Leute in Zukunft hinterfragen, was in der Öffentlichkeit über mich berichtet wird."

Ebenfalls ins Fernsehen will auch unser Freund Diddy, allerdings nicht mit einer Reality-Show über sein Leben, viel mehr ruft er mal wieder zum Casting auf. Nach diversen Making The Band-Staffeln, scheint es bei Bad Boy mal wieder Zeit für neue Signings zu sein, daher sucht Sean Combs höchstpersönlich nach einem talentierten Sänger sowie einer Sängerin. Beiden wird "die Chance ihres Lebens" geboten, wie man das bei Talentshows halt so kennt. Musikalisch begrenzt sich die Sendung dieses Mal jedoch nicht auf den Bereich Hip Hop oder R’n’B, viel mehr ist von Mainstream-Pop bis Country alles erlaubt.

Sowohl "DMX: This Life Of Mine", als auch "Starmaker" werden vorerst nur in den USA zu sehen sein, da aber alles aus den Staaten irgendwann auch bei uns in Good Old Germany ankommt, besteht kein Grund zur Trauer. Wir freuen uns und wünschen DMX abschließend erst mal viel Spaß im Gefängnis.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here