Gratis Konzert in der O2 Arena

Am 10. Oktober erscheint das mittlerweile achte Soloalbum von Deutschlands einzig übrig gebliebenem Rap-Superstar und es wird Großes verkündet. "Heavy Metal Payback", so der Titel, soll eine Abrechnung werden mit allen "Feinden“ des Rappers und endgültig "aufräumen“ in Deutschland. "Kein Stein mehr auf dem anderen" und "alles niederbrennen".

Nach Informationen von rap.de planen schon jetzt mehrere Feinde Bushidos ihre Auswanderung und andere verstärken die Sicherheitsvorkehrungen und bauen ihre Bunker aus.

Spaß beiseite: am 10. Oktober erscheint das neue Bushido Album und im Zuge der anschließenden Tour wird der Tempelhofer in der Berliner O2 World am 15.10.2008 ein Gratiskonzert geben.
Die neu gebaute O2 World ist eine der modernsten und größten Multifunktionshallen Europas und fasst 17.000 Besucher.

17.000 Besucher ist definitiv eine Ansage! Selbst wenn das Konzert gratis veranstaltet wird. So viele Menschen müssen erst einmal kommen.

Die Erklärung, warum Bushido dieses Konzert überhaupt veranstaltet fällt gewohnt pathetisch aus: "In den letzten Jahren haben meine Fans immer zu mir gehalten, auch in schweren Zeiten, und mit diesem Gratis-Konzert möchte ich mich bei ihnen bedanken."

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here