Polizeieinsatz bei Videodreh

Bei Gangsterrap-Videodrehs geht es ja bekanntlich recht düster und aufsehenerregend zu. Autos, Kampfhunde, viele Menschen, die man sonst eher in den dunkleren Seitenstraßen antrifft – da kann man als Unbeteiligter schon mal Angst kriegen. Wenn dann allerdings mit einem der hochgezüchteten Motorräder vor laufender Kamera auch noch ein Unfall passiert, ist die Polizei nicht weit.
Beim gestrigen Dreh zu "Das Leben" der Rapper Deso Dogg und Jasha samt zahlreicher Entourage passierte genau das. Einer der beim Dreh beteiligten Fahrer geriet ins Scheludern und schlitterte mehrere Meter den Straßenbelag entlang, woraufhin eine Beobachterin der Szene die Freunde und Helfer in Grün herbei rief. Die sind gerade im Bereich Hip Hop ja immer besonders engagiert. Nach Überprüfung aller Anwesenden konnte jedoch nur ein Platzverweis ausgesprochen werden.

Die Akteure interessierte das recht wenig, die Dreharbeiten wurden mehrere Straßen weiter fortgesetzt. Einen Hintergrundbericht zum Videodreh samt Fotos gibt es übrigens in unserem Redaktionsblog(bitte klicken).

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here