50 Cent und Marc Ecko Enterprises setzen ihre erfolgreiche Kooperation fort

Die Zusammenarbeit zwischen zwei kreativen Schwergewichten wird fortgesetzt: US-Rapstar 50 Cent und Design-Ikone Marc Ecko gehen mit ihrem gemeinsamen Modelabel G-Unit in die nächste Runde. Nachdem der Kooperationsvertrag über G-Unit im Frühjahr ausgelaufen war, beschlossen Marc Ecko Enterprises und der Rapper nun nach intensiven Gesprächen auch weiterhin Trends setzende Streetwear unter dem Namen G-Unit auf den internationalen Markt zu bringen. Der Vertrieb in Zentraleuropa läuft weiterhin über die Dirty Jerz GmbH in München, auch das Vertreternetz bleibt unverändert. Bereits in der letzten Herbst/Winter 2008 Kollektion beeindruckte G-Unit als kreativ gereiftes Modelabel und nicht ausschließlich als geschäftliche Erweiterung des Rap-Superstars 50 Cent. Modebewusster und mit noch mutigeren Kanten zeigt sich G-Unit auch in der Spring/Sommer Kollektion 2009 mit frischen, originellen und mutigen Styles.

Für den US-amerikanischen Heimatmarkt streben die beiden Vertragspartner ebenfalls eine Verlängerung der höchst erfolgreichen Zusammenarbeit an, hier sind die Verhandlungen jedoch noch nicht abgeschlossen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here