Buck schuldet 50 Geld!

Wie das Internetportal mediatekeout.com berichtet, lieh 50Cent Young Buck 200.000 Dollar, damit dieser seine Ghettoschulden, bei einem in Memphis ansässigen Gangster zurückbezahlen konnte. Der Mann hatte schon Auto und Schmuck von Young Buck konfisziert und war erst nach Begleichung der Schuld zur Rückgabe bereit.   

Nun machte Fiddy das ganze in einer Radioshow in Houston öffentlich und erklärte, dass er sein Geld zurückhaben will. Mit Zinsen.
Jetzt, da Young Buck offiziell nicht mehr Mitglied der G-Unit ist (wir berichteten) scheint auch die Zeit der Freundschaft gänzlich vorbei zu sein und es gelten die Gesetze der Straße, oder des allgemeinen Bankenwesens, was so ungefähr das selbe ist.

Fifty erklärte: "If you wanna get to talking about finances, [Young Buck] owes me $200,000 … . And this is personal stuff when I loaned him. He was in a space where he needed that."

Insofern. Immer darauf achten, mit wem man Geschäfte macht!
Eine Regel die überall gilt. Amerika. Deutschland. Egal.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here