Videodreh mit Folgen

Ein grauer, regnerischer Tag , der, wenn man noch die Nachrichten des heutigen Tages betrachtet, nicht viel mehr herzugeben scheint. Traurig aber wahr, die Tatsache, dass ein Videodreh des Hamburger MCs Bonez MC ein stattliches Polizeiaufgebot verursachte, ist noch eine der “interessanten“ Neuigkeiten.

In Hamburg alarmierten Anwohner die Polizei, da eine “gefährlich aussehende Gruppe Jugendlicher“ den Verdacht auf  illegale Hundekämpfe nährte. Kurz darauf tritt die Polizei ins Bild, die Gruppe reagiert recht aggressiv, einer der Protagonisten hat sogar einen Beamten angegriffen um dann mit Pfefferspray gebändigt zu werden. Es treffen weitere Gesetzesvertreter ein, woraufhin die Situation sich entschärft und letztlich “nur“ ein Verletzter zu verbuchen ist. Zu spät klärt sich die Situation als ein Videodrehset des Hamburger Lokal-Rappers  Bonez MC auf, "Den hätten sie allerdings vorher bei der Polizei anmelden sollen. Dann wäre uns allen viel Ärger erspart geblieben,“ so ein Beamter zum Sachverhalt.

Derzeit warten wir noch auf eine Stellungnahme des MCs, die wir selbstverständlich direkt an euch weitergeben werden!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here