Lil‘ Wayne signt Nachwuchs

Rapper Jae Millz bestätige dem Complex Magazine, dass er nun offiziell ein Teil von Lil’ Waynes Young Money Records ist.

Millz gewann 2004 erstmals größere nationale Aufmerksamkeit durch seinen Auftritt in MTV’s "Making The Band". Danach wurde er bei Warner Bros. Records unter Vertrag genommen und veröffentlichte seinen Hit “No, No, No”. Er verließ Warner aufgrund von künstlerischen Differenzen, ohne sein Debut-Album "Back To The Future"  heraus zu bringen und kam kurz darauf bei SRC/Universal Records unter Vertrag. Auch SRC verließ er später aus den selbigen Gründen.

We just drawing up the paperwork, but I’ve been rocking with [Wayne] since the first week in 2008.", sagte er. “The ‚Holla At A Playa Remix‚ is going to be out in two weeks. We’re moving, Young Moola Baby!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here