HipHop Flair für Madonna Album

Pop Ikone Madonna ist laut ihrer Produzenten auf der Suche nach einem gewissen HipHop Sound für ihr nächstes Soloalbum. Nach NME.com wurden die Produzenten Nate "Danja" Hills und Timbaland in ein Londoner Studio eingeladen, um an ihrem 11. Studioalbum zu arbeiten.

Danja, welcher auch mit Timbaland für Justin Timberlakes "FutureSex/LoveSounds" arbeitete, sagte der Sound des neuen Albums sei "sehr anders für sie“. "Sie verlangte Up-Tempo, Dance, Club Music und alles sollte irgendwie nach HipHop klingen.“, erzählte Danja. Die Musik von Timberlakes Album hat sie anscheinend sehr beeindruckt. Das war auch ein Grund dafür Timbalands Fertigkeiten einzufordern.

Die Zusammenarbeit Mit Madonna soll großartig gewesen sein: "She would just come in, sit in her chair in the corner and just vibe with us.", sagte Danja. "She was very down-to-earth, very cool person, very easy."

Pharrell Williams soll außerdem mit involviert sein und bereits einige Songs produziert haben, darunter  "Give It To Me" und "Candy Store". Die erste Single heißt "Four Minutes To Save The World", bei dem Timberlake auch an dessen Text beteiligt war.

Das immer noch unbetitelte Album ist in den U.S.A am 29. April fällig.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here