Aretha Franklin eifersüchtig

Unter den Menschen geht ja dieses Gerücht um, dass man mit dem Alter charakterliche Schwächen wie Missgunst erhaben sein wird, doch gerade die rüstige Soullegende Aretha Franklin widerlegte diesen schönen Gedanken während der Grammy Verleihungen in Los Angeles. Beyonce kündigte vor der gemeinsamen Performance Tina Turner nämlich mit folgenden Worten an: "Es gibt keine Legende, die die Essenz folgender Eigenschaften besitzt: Glamour, Soul, Leidenschaft, Stärke und das Talent… wie diese Frau. Ladies und Gentlemen? Steht auf und applaudiert für Tina Turner", somit ist es völlig verständlich, dass Aretha Franklin sich darüber mokierte, denn schließlich treffe eine solche Ankündigung ausschließlich auf Aretha selbst zu. "Ich weiß ja nicht, wem ich da auf die Zehen gestiegen bin oder wessen Ego ich verletzt haben könnte, aber das war eine ganz billige Nummer, um einen Streit vom Zaun zu brechen." Letzlich sprach sie noch ein paar mildernde Worte in Richtung Ms. Knowles aus, sie liebe Beyonce trotz allem, ihren Unmut über B’s angebliche Provokation hätte sie jedoch besser für sich behalten.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here