Bushido plant nächstes Album

Bushido’s neue Villa ist Bezugsbereit, bald werden die restlichen Möbel angeliefert, das wird ein guter Sommer – "Das wird der erste Sommer nach sehr vielen Jahren, in dem ich mich richtig erholen werde. Ich werde zum ersten Mal in meinem Leben nichts machen, nur chillen und grillen. Ich werde mich mit Sonnenbrille und Shorts in meinen Garten legen, den Grill anwerfen, eine Runde im Pool schwimmen, Freunde einladen und nebenbei Songs für mein nächstes Album schreiben. Das ist der Plan. Perfekt!“ Dies verriet Bushido kürzlich in einem egj Interview. Nach eigenen Aussagen soll das Album auf jeden Fall noch in diesem Jahr erscheinen und mit etwas spektakuläreren Gastauftritten aufwarten.

Trotz aller Gespräche über ein musikalisches Aus, ist also vorerst noch kein Ende in Sicht: "Aufhören ist eben verdammt schwer. Eine Sache weiß ich aber sicher: Habe ich erstmal das Handtuch geschmissen, komme ich garantiert nicht mehr zurück. Ich würde auch nicht behaupten aufzuhören, nur um dadurch ein bisschen Promo zu machen. Im Moment sehe ich jedenfalls keinen Grund dazu.

Sein Erfolg jedenfalls hat Bushido’s Charakter nicht verändert: "Ich habe noch nie irgendwas gemacht, wovon ich zu dem Zeitpunkt nicht überzeugt war“, sagte er. "Natürlich habe ich schon Fehler gemacht, aber das gehört ja zum Leben dazu. Dynamite Deluxe ist das beste Beispiel dafür, wie ich niemals sein möchte. Ihr neues Album hat nichts mit Dynamite Deluxe von früher zu tun. Diese Art von Musik machen sie jetzt nur, weil sie denken, dass das ihre letzte Chance ist noch irgendjemanden zu erreichen. Ich meine, jedem das Seine. Für mich ist das aber nicht ehrlich, nicht authentisch. Aber mit dieser Meinung werde ich bestimmt, wie so oft, alleine dastehen. Ich finde es aber nach wie vor extrem bewundernswert, wie es die deutsche HipHop-Community immer noch schafft, offensichtliche Sachen zu ignorieren."

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here