Nach 15 Jahren ist Schluss

Devin The Dude, der aus Houston, Texas stammende Rapper mit dem unvergleichlich gediegenem Style, hat nun nach 15 Jahren auf dem Label Rap-A-Lot Records seinen Vertrag auslaufen lassen. Er habe einen hervorragenden Werdegang gehabt und möchte nun anderen Rappern den Weg zum Ruhm frei machen. Es sei einfach Zeit für eine Änderung in seinem Leben gewesen, auch um sich mehr um die wirtschaflichen Aspekte seiner Karriere zu bemühen , “Change is a part of life and I feel like this is the time to make a change and focus more on the business side of my career. I’ve had a nice run so I’d like to develop artists and give some of these other cats out here a platform to shine," so Devin  über den Split mit Rap-A-Lot.

Die Trennung habe somit rein geschäftliche Gründe, böses Blut gäbe es nicht, schließlich sind 15 Jahre Zusammenarbeit eine sehr lange Zeit im schnelllebigen Musikgeschäft, "Rap-A-Lot has been my family for a long time and there’s no bad blood at all," wischte Devin alle Gerüchte vom Tisch.

Von 1998 bis 2007 hat Devin Copeland, wie er bürgerlich heißt, über Rap-A-Lot Records vier Alben veröffentlicht, die hauptsächlich die im Rap allseits beliebten Themen Sex, Gras und Bier beinhalten. Durch seine humorvolle Art und seinen besonderen Rapstil hat er sich jedoch immer von der Masse abgehoben, so dass sich über die Jahre eine stetig wachsende Fanbase bildete.

Zurzeit geht The Dude unterschiedlichste Angebote diverser Label durch, um seinen Wunsch "neue“ Musik zu machen in die Tat umzusetzen.

Man kann nur hoffen, dass er das geeignete Label findet, und das so schnell wie möglich. Denn Neues vom Dude, gibt es nie genug!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here