MF Doom, der Gejagte

Am 13. Dezember fand in Atlanta ein Konzert mit Acts wie John Robinson, Dres The Beatnik, Stacy Epps und MF Doom statt. Alles verlief planmäßig und für jedermann zufrieden stellend. Doch der Schein trügt. Kurz nach dem Konzert kamen Gerüchte über ein angebliches Playback seitens MF Doom auf. Das ehemalige Mitglied der legendären KMD Crew soll laut mehreren Berichten zufolge, darunter auch Augenzeugen, die vollständige Performance synchronisiert haben. Ein Fan, der an dem abend live dabei war, schrieb in seinem Blog von seltsamen Vorkommnissen wie MF Doom habe kein Wort an die Fans gerichtet, kein wie geht’s euch, werft eure Hände in die Luft oder ähnliches und auch der Sound soll nicht annähernd live geklungen haben.

Schließlich äußerte sich auch noch der Promoter der Show auf seiner MySpace Seite wie folgt: "Many apologies go to all of you who came out to the MF DOOM show last night at MJQ and paid $30 of your hard earned money only to watch him lip sinc for 20 minutes at 1:30 in the morning. This was by far one of the single worst experiences I’ve had as a club promoter and I sincerely apologize if you walked away feeling cheated. To make matters even worse MF DOOMS appointed doorman took off with all the money from the door after the show! As soon as we realized the money was stolen we decided to help ourselves to all of MF DOOMS merchandise which included a bunch of T shirts and posters. So, in an effort to make it up to everyone who walked away feeling cheated, we’re giving away all the merchandise for free so come and get it while supplies last!! And if that’s not enough, feel free to let MF DOOM aka Daniel Dumile know how you really feel by calling him at his home in Kennesaw Georgia."

Sogar Name und Adresse MF’s wurden abschließend genannt. Mittlerweile sollen alle vermeintlichen Beweise des Playbackumstandes wie Videomitschnitte etc. wieder aus dem Netz verschwunden sein. Nun soll nicht einmal mehr MF Doom an dem Abend auf der Bühne gestanden haben sondern DJ Wesu, der sich einfach Doom’s Maske übergezogen und als Doom verkleidet seine 20-minütige Show vollzogen haben soll. Fotos zur verblüffenden Ähnlichkeit zwischen MF Doom und DJ Wesu gibt es hier

Mysteriös, mysteriös. Aus einem Kieselstein wurde ein ganzer Erdrutsch. Natürlich schade für MF Doom’s Fans, von denen es etliche da draußen gibt, an seinem Thron im Untergrund wird dieser Vorfall jedoch kaum rütteln können.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here