Unglaublich aber scheinbar wahr

Die amerikanische Internetseite MediaTakeOut.com hat etwas herausgefunden, das die meisten Rap-Fans wahrscheinlich schon nicht mehr für möglich gehalten hatten. The Game Westcoastrapper und ehemaliges Mitglied der G-Unit hat sich offenbar bereit erklärt einen Track für 50 Cent´s neues Album „Curtis“ aufzunehmen.  Auch wenn es zunächst schwierig war die beiden ehemals zerstrittenen Parteien wieder an einen Tisch zu bekommen, hat sich das in den letzten Wochen scheinbar gebessert, so dass es sogar so aussieht als ob Game wieder ein Teil der G-Unit werden könnte. Der Informant bei MediaTakeOut.com beschrieb die Situation so, Game und  Fifty sind Geschäftsmänner und es wäre großartig für beide Seiten, wenn Game zur G-Unit zurück kehren würde…Bisher ist noch kein Deal unterschrieben worden, aber sie verhandeln darüber und sind sehr daran interessiert, dass das auch funktioniert.“ Neben 50 Cent selbst war The Game das mit Abstand erfolgreichste Mitglied der G-Unit. Sein Debütalbum hat sich fast sechs Millionen mal verkauft.
Jetzt bleibt nur noch abzuwarten, wie sich die Geschichte in Zukunft entwickelt.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here