Alles für die Kinder

Schon zum dritten Mal in Folge hat Rapper David Banner am Freitag (20. Juli) 80 Kindern und Jugendlichen aus seiner Heimatstadt Jackson, Mississippi, die an dem von ihm ins Leben gerufenen  Stewpot Neighborhood Children’s Program teilnehmen die Möglichkeit geboten, einen besonderen Tag zu erleben, ganz auf Banner´s Kosten natürlich. Dieses Jahr sollte es in den Six Flags Vergnügungspark in Georgia gehen. Der Rapper sponsert dabei einen Bus, das Essen, T-Shirts und den Eintritt. Seit 2005 hat Banner schon mehr als 200 Jugendlichen auf Trips jenseits den Grenzen von Jackson und Mississippi geschickt, in der Hoffnung, dass sie so an Orten kommen, die sie sonst wahrscheinlich nie gesehen hätten. Sherry Adams die Beraterin bei Stewpot hierzu “The children that we serve at Stewpot would not normally be able to go on an ‚out of town‘ trip …because of Banner’s love for our community, he makes it possible for our kids to travel outside of Mississippi, on a fun and exciting summer trip every year. David made it all possible because these kids don’t have to pay a dime”. Neben dieser alljährlichen Extra bietet Stewpot auch Hausaufgabenbetreuung  und weiteres zur Förderung der Jugend an.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here