Deluxe aber independent

Das Hamburger Label Deluxe Records gab jetzt offiziell bekannt, was viele schon geahnt hatten. Deluxe Records haben sich entschieden die Zusammenarbeit mit dem Kölner Vertrieb Groove Attack zu vertiefen, nachdem dieser in der Vergangenheit den Bereich Mixtapes des Labels äußerst Erfolgreich abdeckte. Deluxe Records und EMI haben sich in beiderseitigem Einverständnis dazu entschlossen getrennte Wege zu gehen, so dass nun auch die zukünftigen Veröffentlichungen von aufstrebenden Deluxe-Artists über die erprobten Vertriebswege von Groove Attack veröffentlicht werden. Samy Deluxe, Labelinhaber von Deluxe Records, wird auch weiterhin über EMI veröffentlichen. Es ist natürlich nicht auszuschließen, das es auch in Zukunft gemeinsame Projekte zwischen der EMI und Deluxe Records gibt.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here