Crunk ist offiziell

Laut Angaben der Associated Press war der Begriff „Crunk“ unter den etwa 10 Erweiterungen der diesjährigen, elften Neuauflage des Merriam-Webster’s Collegiate Dictionary. Zu den anderen Begriffen gehören unter anderem „DVR,“ „smackdown,“ „speed dating,“ „Bollywood“ und „telenovela“. Das Wort wird als Nomen gelistet und nennt Lil´Jon & The Eastside Boyz als eine von vielen Gruppen, die das Wort in ihren Texten benutzt haben. Crunk soll seine Ursprünge in Memphis haben und hat sich dann bald in Richtung Atlanta ausgebreitet. Der Begriff ist eine Kombination aus den Worten „crazy“ und „drunk“, soll sich aber eher auf die Stimmung einer Person beziehen. Die nächsten zu erwartenden Hits für Crunk-Music dürften Lil´Jons "Crunk Rock" und das kommende Three 6 Mafia Album "Last 2 Walk" sein, dass für den 4. Dezember angekündigt ist.

Hier der Eintrag aus Merriam-Webster’s Collegiate Dictionary:

Main Entry: crunk
Pronunciation: ‚kr??k
Function: noun
Etymology: crunk, word of fluctuating meaning used during the 1990s in lyrics of the rap groups OutKast and Lil Jon & The East Side Boyz
Date: 2000
: a style of Southern rap music featuring repetitive chants and rapid dance rhythms

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here